artgerecht ist nur die freiheit (hilal sezgin) Club Voltaire in Kehl e.V. der stilvolle ort für begegnung für debatten und diners theater tanz musik der ort für fröhliche festivitäten und freiheitliche imagination
Foto: Dr. Pascal Kintz
Montag, 29. April, 19.30 Uhr, Salon Voltaire Das ungelöste Rätsel um den Tod Napoleon Bonapartes
Dr. Pascal Kintz (44), weltweit anerkannter Toxikologe an der Uni Strasbourg, konnte zusammen mit Kollegen die kaiserlichen Haare mit der neuen „Synchrotronstrahlung“ unter- suchen und feststellen, dass möglicher- weise doch eine mörderische Arsen- vergiftung zum Tode des franz. Kaisers (1821) führte und nicht eine Krankheit. Seit 200 Jahren ist das der meistdiskutierte Todesfall. Wir hören von P. Kintz die neuesten spannenden Ergebnisse (in Französisch mit Übersetzung). Eintritt frei, Spenden sind erwünscht
Bis zur Sommerpause im Juli haben wir noch einmal durch die starken Kunstwerke von Rainer Nepita unseren Clubraum völlig neu gestaltet. Eine südlich anmutende Farb- brise lässt den Sommer erahnen und erfüllt uns mit frischer Energie. Wir danken dem Künstler dafür. Seine Biografie lesen Sie im Anschluss auf unsere Veranstaltungshinweise.
Quelle des Fotos: Privat
KUNST im Salon - Rainer Nepita
Foto: Rainer Nepita Quelle: N. Schillinger
EXKURSION am Sonntag, 5. Mai, 11.00 Uhr Kork – Epilepsiemuseum (im Handwerksmuseum)
Dr. Schneble, ehemaliger Ärztlicher Direktor des Epilepsie- zentrums Kork, wird uns über die Epilepsie und deren Geschichte informieren und durch das weltweit einzigartige Museum führen. Danach können wir die Eindrücke bei einem Imbiss in der Alten Landschreiberei in Kork auf uns wirken lassen. Treffpunkt am Handwerksmuseum. Bitte vorher anmelden: info@voltaire-in-kehl.de Eintritt frei, Spenden sind erwünscht
Donnerstag, 9. Mai, 19.30 Uhr, Salon Voltaire Naturfilme und Lyrik 
aus dem alemannischen Sprachraum in Baden-Württemberg. Jürgen Bergmann ist passionierter Naturfilmer. Er beobachtet Tiere mit der Kamera und hält sie in Zeitlupenaufnahmen fest. „Fliegen“ Sie mit ihm über den Schwarzwald… … darauf abgestimmt liest Gertrudis Weiß Gedichte in badisch-alemannischer Lautmalerei, mal stimmungsvoll, mal heiter. Bei Bedarf werden die Texte übersetzt. Eintritt frei, Spenden sind erwünscht
Donnerstag, 23. Mai , 19 Uhr, Salon Voltaire Vorschau Europawahl
„Anscheinend haben Europäer anstatt Blut laue Milch in den Adern“, schrieb Voltaire in „Kandid oder die beste aller Welten“. Gilt das auch heute noch? Brexit, Finanzkrise, Migration sind Themen, an denen die EU scheitern könnte, es sei denn, aus den Europawahlen am 26. Mai geht ein starkes Europaparlament hervor, das den Nationalismus in einigen Mitgliedsländern überwinden hilft. Club Voltaire, Elsässisches Kulturzentrum und Historischer Verein Kehl laden zu einer Wahlprognose im Salon Voltaire ein. Eintritt frei, Spenden sind erwünscht