artgerecht ist nur die freiheit (hilal sezgin) Club Voltaire in Kehl e.V. der stilvolle ort für begegnung für debatten und diners theater tanz musik der ort für fröhliche festivitäten und freiheitliche imagination
Johannes Mundinger Ab Februar 2018 zeigen wir im Salon Voltaire Malerei hinter Glas und Arbeiten auf Papier von Johannes Mundinger. Der junge Offenburger Maler und Illustrator beendete gerade seine große Schau im Kunstverein Offenburg. Er lebt seit Jahren in Berlin und verbrachte viel Zeit in Belgien, Bulgarien, Israel, Frankreich, Serbien, Mexiko, Polen und Russland, um auf Einladung großflächige Wandarbeiten im Außenraum zu realisieren. Oft mit anderen Urban Art Kolleg*innen zusammen. So gestaltete er auch auf Einladung des Club Voltaire in Kehl zusammen mit der Malerin Sophia Hirsch die große Außenwand am Kehler Schwimmbad als Hommage an Voltaire; mit Schüler*innen gestaltete er die lange Mauer dort. Wieder einmal erscheint unser Salon verwandelt durch die neue Kunst von Johannes Mundinger. Herzlich Willkommen.
KUNST im Salon
Quelle: Johannes Mundinger
 Donnerstag, 19. April, 19:30 Uhr im Salon Voltaire Mitgliederversammlung mit anschließendem feinen Buffet und Musik!
Eintritt frei, Spenden erwünscht Montag, 9. April, 19:30 Uhr im Salon Voltaire Michael Schmidt-Salomon „Die Grenzen der Toleranz - In seinem neuesten Buch legt der streitbare Philosoph dar, wie nötig es im Zeitalter des „Empörialismus“ ist, die Feinde der Toleranz zu benennen. Die einen streiten für „Allah“, die anderen für die Rettung des „christlichen Abendlandes“…alle wollen das Rad der Zeit zurückdrehen. Michael Schmidt-Salomon erklärt, warum grenzenlose Toleranz bei Demagogen nicht hilft, um unsere Freiheit zu verteidigen. Foto/Quelle: Michael Schmidt-Salomon Warum wir die offene Gesellschaft verteidigen müssen“.